Julia Komp | Deutschlands jüngste Sterneköchin
7
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-7,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Im Frühling 2020 zurück in Köln

Weltreisende geht in Lindgens
Lokschuppen am Rheinufer vor Anker

Liebe Freunde, Gäste und Kollegen,

Ein Jahr bin ich um die Welt gereist und habe Eindrücke, Erlebnisse, Aromen und Inspiration gesammelt.

Nun freue ich mich nach der ausgebuchten Premierenserie des Pop-up-Restaurants “Driving Home for Christmas” auf meine Rückkehr nach Köln zu Lindgens Gastronomie in diesem Frühling!

Ich freue mich darauf, Sie in Lindgens Gastronomie willkommen zu heißen!

Herzlichste Grüße,
Ihre Julia!

Ab sofort: Gerichte zum Mitnehmen bei Lindgens Gastronomie

Liebe Lindgens-Community,

gerne hätten wir mit euch das Opening unseres Lindgens-Lokschuppen by Julia Komp ab dem 20. März gefeiert. Aber aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus ist es wichtig, dass wir auf Abstand gehen, um Euch, unser Team und alle Mitmenschen zu schützen.

— Take Away: Ab sofort und bis auf weiteres bieten wir jeden Tag bei gutem Wetter wechselnde Gerichte zum Mitnehmen an. Einen Hinweis wenn wir geöffnet haben, findet ihr immer tagesaktuell auf Facebook (@lindgensgastronomie) und Instagram (@lindgensgastronomiebyjulia) —

Wir halten Euch über unsere Webseite und Social Media auf dem Laufenden, wann wir die Lindgens-Eröffnung umsetzen können.

Bleibt gesund, gebt auf euch und andere acht – und bitte haltet Abstand voneinander.

Wir freuen uns schon, wenn wir uns dann alle wieder in hoffentlich absehbarer Zeit,

Eure Julia Komp und das Lindgens-Team

Ostern by Julia: 4-Gang-Ostermenü zum Mitnehmen

Liebe Gäste und Freunde,

abwarten und Tee trinken ist nicht unser Ding – deshalb sind wir auch jetzt schon für Euch und Sie da! Bei schönem Wetter gibt es Kleinigkeiten zu essen und Getränke „to go“ bei uns. Und ein Ostermenü zum Mitnehmen haben wir auch schon geplant und probegekocht – extrem lecker und ganz einfach fertigzustellen.

So gerne hätten wir mit Ihnen und Euch Ostern in Lindgens Lokschuppen kulinarisch zelebriert. Doch auch wenn dies aufgrund der behördlichen Vorsichtsmaßnahmen noch nicht möglich ist, muss niemand auf eine Ostermenü à la Julia verzichten:

Wir haben ein köstliches 4-Gang-Menü vorbereitet. Mit Cobia-Fisch, einem der leckersten Weißfische aus nachhaltiger Zucht, mit Jacobsmuschel mit einem exotischen Curry-Touch, mit einem Schaufelstück vom US Beef und Spargel als Begleitung und mit einem Erdbeertörtchen mit Yuzu und Thaibasilikum.

Das Menü lässt sich ganz leicht „revitalisieren“ – eine leicht verständliche Anleitung zum Erwärmen und Anrichten haben wir schon vorbereitet.

Einfach vorbestellen, vorab bezahlen und an Karfreitag, Ostersamstag und Ostersonntag zwischen 10-17 Uhr abholen.

Ostermenü by Julia vorbestellen

Und wer sich auch im Hinblick auf den passenden Tropfen inspirieren lassen möchte – wir haben eine Weinbegeleitung mit Sekt oder Champagner als Aperitif und drei Weinen vorbereitet.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – in diesen Ausnahmezeiten eben ein bisschen anders. Und dann hoffentlich bald wieder „mit allem drum und dran“ im Lokschuppen.

Wir freuen uns auf Sie

Ihre Julia & Team

Lindgens Lokschuppen

Hafenstraße 7

51063 Köln

Sterneköchin

“Ich bin ein ziemlich ehrgeiziger Mensch und wenn ich etwas möchte, dann gebe ich auch alles dafür.

Vom ersten Tag meiner Ausbildung an war mir klar, dass ich Sterneköchin werden will!”

In den 300 Sterneküchen Deutschlands arbeiten nur neun Küchenchefinnen. Mit 27 war Julia Komp die jüngste von ihnen, die einen Michelin-Stern bekam.

IMG_8797

Reisende

Von klein auf war sie mehrmals im Jahr in Tunesien und reist immer noch regelmäßig in ihre zweite Heimat, wie sie es nennt, wo ihre Großeltern ein Ferienhaus besitzen.

Dank ihrer Grosseltern, die ein Reisebüro betrieben, kam sie schon als Kind viel rum und behielt diese Tradition bis heute bei.

“Wenn ich im Urlaub bin, esse ich an den billigsten Buden mit dem meisten Andrang. Dort lasse ich mich am liebsten von den traditionellen Gerichten der Hausfrauen vor Ort inspirieren.“

Neben Tunesien war sie schon in Marokko, Algerien, Libyen, Dubai und Qatar unterwegs. „Wenn ich im Orient über einen Markt streife, ist das für mich das Größte“, sagt sie. „All diese großartigen Gewürze. Ich komme immer mit einem Koffer voller Lebensmittel zurück.“

Optimistin

„Man muss zäh sein“

„Wenn ich bei den Gästen an den Tischen war und in die glücklichen Gesichter schaue, dann weiß ich wieder, wofür ich das alles mache. Das ist meine Motivation, morgens wieder am Herd zu stehen.“

PRESSE ECHO

Einige ausgewählte Auszüge aus der Presse…

WDR – kochen & backen mit Julia Komp und Marie Simon

– Essen aus der Kindheit | 2. März 2019, 18.15 – 18.45 Uhr
– Mix4Friends | 9. März 2019, 18.15 – 18.45 Uhr
– Ladykracher | 16. März 2019, 18.15 – 18.45 Uhr
– Familienrezepte | 23. März 2019, 18.15 – 18.45 Uhr
– Sommer, Sonne, Süden | 30. März 2019, 18.15 – 18.45 Uhr
– Modern & festlich | 06. April 2019, 18.15 – 18.45 Uhr

latest news

The exciting tastes of international cuisine in a superb interior of our newly opened Brooklyn gastro bar.

  • VICE meets up with Joe Nickell, a longtime paranormal investigator who’s been called the real-life Scully. We travel with him to Roswell, NM on the called the real-life Scully

  • VICE meets up with Joe Nickell, a longtime paranormal investigator who’s been called the real-life Scully. We travel with him to Roswell, NM on the called the real-life Scully

  • VICE meets up with Joe Nickell, a longtime paranormal investigator who’s been called the real-life Scully. We travel with him to Roswell, NM on the called the real-life Scully